health2beauty >> Brustverkleinerung
header-image

Brustverkleinerung

 

Brustverkleinerung und Straffung: Operation Lebensqualität

Die Last mit der Last. Zu pralle Weiblichkeit kann gravierende Auswirkungen auf die körperliche und seelische Gesundheit haben. Eine Brustverkleinerung (Mammareduktion) bietet Betroffenen eine schöne Entlastung.
Eine erschlaffte Brust entsteht meist im Laufe der Zeit: Nach Schwangerschaft oder drastischen Diäten kommt es je nach Bindegewebe und Brustvolumen zu einem Absinken der Brust. Eine Bruststraffung (Mastopexie) für festere und jugendlichere Brüste ist die schöne Lösung der modernen Ästhetisch-Plastischen Chirurgie und in erfahrenen Chirurgenhänden heutzutage ein Routineeingriff – wenn auch kein kleiner.
Die operative Vorgehensweise bei der Brustverkleinerung und -straffung ist dabei grundsätzlich ähnlich: Es wird eine kleinere, leichtere und festere Brust durch das Entfernen von überschüssigem Haut- und Brustdrüsengewebe geformt. Die erfahrenen Fachärzte von health2beauty führen diese Operation in einer narbensparenden Technik durch, angepasst an Ihre individuellen Vorraussetzungen.
Für optimale Ergebnisse kann es zusätzlich erforderlich sein, überschüssiges Fettgewebe zu entfernen oder bei einer reinen Bruststraffung, bei der überwiegend nur noch Haut und kaum Brustdrüsengewebe vorhanden ist, ein Implantat einzusetzen.

Die individuelle Planung und Durchführung des Eingriffs sind auch bei der Brustverkleinerung und -straffung oberste Prämisse zum formvollendeten Ergebnis: Traumvolumen in Bestform.

summa summarum:

Behandlung: Brustverkleinerung, -straffung

OP-Dauer: 120-180 min

Narkose: Vollnarkose

Fachbehandlung: Klinikaufenthalt 2 Tage, Fäden ziehen nach 14/21 Tagen, Tragen eines Stütz-BHs für 6 Wochen

Fit für den Alltag: nach 10 Tagen

Zu beachten: Standardvorkehrungen