health2beauty >> Narbenkorrekturen
header-image

Narbenkorrekturen

 

Narbenkorrektur: Unschöne Narben sanft abschwächen

Im Laufe des Lebens führen kleine oder größere Verletzungen, operative Eingriffe, Akne- oder andere Hauterkrankungen zu Narben, die zu funktionellen und ästhetischen Beeinträchtigungen führen können. Vor allem Narben an gut sichtbaren Stellen, wie dem Gesicht, werden als störend empfunden. Narben entstehen im Rahmen eines natürlichen Prozesses bei der Heilung von Wunden. Man kann die Narben jedoch in ihrem Aussehen verbessern und vor allem störende Narben im Gesicht mit Hilfe verschiedener Techniken deutlich mildern.

Ihre Fachärzte Eva Kusch und Thorsten Wiens von health2beauty aus Essen bieten dazu verschiedene Methoden an. Je nach Patientenwunsch, Schwere der Vernarbung und Hauttyp kann mit Hilfe von Dermabrasion, Microdermabrasion, Medical-Needling, Fruchtsäure– und medizinische Peelings eine Narbenbehandlung in Essen durchgeführt werden, die die Vertiefungen im Hautbild glätten, die Poren verfeinern und Narben deutlich unauffälliger erscheinen lassen. Eispickelförmige Narben können mittels spezieller Stanzen korrigiert werden. Eingesunkene und vertiefte Narben, wie sie beispielsweise nach Akne zurückbleiben, werden durch Unterspritzung mit modernen Fillern oder mit Eigenfett angehoben und so der gesunden Haut angeglichen.

Eventuell kann auch eine operative Narbenkorrektur durch Anwendung plastisch-chirurgischer Nahttechniken mit anschließender gezielter Narbentherapie sinnvoll sein. Bei breiten, stark gedehnten Narben kann eine Korrektur beispielsweise durch Verlagerung der Narbe in die Hautspannungslinie (RSTL= relaxed skin tension line) erfolgen.

Machen Sie sich frei von unschönen Narben und informieren Sie sich über Ihre individuellen Behandlungsmöglichkeiten zur Narbentherapie von health2beauty!

Wir beraten Sie gerne unverbindlich!