health2beauty >> Microdermabrasion
header-image

Microdermabrasion

 

Bei der Microdermabrasion handelt es sich um eine Weiterentwicklung des kosmetischen Peelings. Im Gegensatz zur Dermabrasion wird lediglich die oberste Hautschicht mit einem feinen Kristall- oder Sandstrahlgerät abgetragen, um Verhornungen, Hautunreinheiten, Pigmentstörungen, Hautunebenheiten und kleine Fältchen zu reduzieren.

Die Behandlung sollte im Abstand von einigen Wochen regelmäßig wiederholt werden, um eine langanhaltende Wirkung zu erzielen. Mit der Entwicklung der Microdermabrasion-Methode wurde die Lücke zwischen schwachen und aggressiven chemischen Peelings und der mechanischen Dermabrasion geschlossen. Die Haut regeneriert sich schnell und bildet eine neue, gesunde Hautschicht, die für Wirkstoffe besonders aufnahmefähig ist.

Betäubung: keine

Klinikaufenthalt: ambulant

Kosten: ab 80 € pro Behandlung

Behandlungsdauer: 30 Minuten

nach der Behandlung: Für die ersten vier Wochen nach der Behandlung sollte direkte Sonneneinstrahlung vermieden und Cremes mit hohem Lichtschutzfaktor verwendet